Ulrich Plieschnig

Ulrich Plieschnig

1959        geboren in Klagenfurt, aufgewachsen in
                 Gurk
1979/80  Accademia di Belle Arti, Perugia, Italien
                 Malerei  bei Bruno Orfei
1980-85  Akademie der Bildenden Künste, Wien
                 Malerei bei Eckert u. Prachensky

1989/91   lebt und arbeitet in New York
1992-94   lebt und arbeitet in Paris
1990         ORF Dokumentation „Das Kärntner Kolorit“
1995         CD-ROM „nacht schicht“
1994-03   längerfristige Arbeitsaufenthalte in Australien, Tasmanien, Neuseeland, Indonesien, 
                  USA, Brasilien, Japan, Portugal und Südindien
2004        Logo für Carinthischen Sommer, int. Musikfestival, Ossiach – Villach
2008        „pathfinder“, 41. Intern. Bildhauersymposion, Marmorsteinbruch Krastal, Ktn.
2010        „keen on experimenting“, 43. Internat. Bildhauersymposion, Krastal, Ktn.
2012        „bedrock“, 45. Internat. Bildhauersymposion, Krastal bei Villach, Ktn.
2014        „who the f*** is Otto“, 47. Int. Bildhauersymposion, Krastal bei Villach, Ktn.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Ulrich Plieschnig "Animal"

Preis auf Anfrage

Öl auf Papier, 2012
H x B: 50 x 65 cm

Auf Lager

Ulrich Plieschnig "Ghostland"

Preis auf Anfrage

Öl auf Leinen, 2015
H x B: 115 x 155 cm

Auf Lager

Ulrich Plieschnig "Intergalactic Waterfall"

Preis auf Anfrage

Öl auf Leinen, 2010
H x B: 180 x 140 cm

Auf Lager

Ulrich Plieschnig "Intersection"

Preis auf Anfrage

Öl auf Segeltuch, 2015
H x B: 120 x 90 cm

Auf Lager

Ulrich Plieschnig "Where to go"

Preis auf Anfrage

 Öl auf Leinen, 2012
H x B: 60 x 80 cm

Auf Lager

Ulrich Plieschnig "Still I can see"

Preis auf Anfrage

Öl auf Papier, 50 x 65 cm
2007

Auf Lager
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand